News

BLACKbook: Scorpions-Tour - Tag 6 & 7

Anreise Hamburg & Barclaycard-Arena

Wie schonmal erwähnt, sind die Reisen lang und grau. Diese Reise insbesondere ist derart langweilig und grau, dass nichts, aber auch wirklich GAR nichts passiert, was auch nur im Entferntesten einen Blogeintrag wert wäre. Wir schauen Filme und hören Musik auf den 6 Stunden des Autobahnverkehrs, und das war es. An einer Raststätte habe ich schnell ein Foto von unserem Bus und Mr. Cat gemacht, für einen Eindruck der unglaublichen Spannung des Reisetags.

Überspringen wir also gleich die Langeweile und widmen uns dem Abenteuer! Hamburg, Perle des Nordens, wir sind hier zum rocken! Die Barclay-Card-Arena ist heute dran, eine wirklich schöne Location! 

Nach einem weiteren unfassbar guten Mittagessen auf der Tour bauen wir auf und widmen uns dem üblichen Aufwärmprogramm: Tee, Meditation, leichtes Yoga...okay, lassen wir den Unsinn, heut' gibt's BIER! Und davon später noch deutlich mehr, denn Mikkey Dee persönlich lädt uns auf eine Aftershow Party ein, und diese Einladung nehmen wir natürlich dankbar an! Wir machen vorher noch ein Foto; nicht zuletzt, weil wir befürchten, dass ein Foto danach nicht ganz so vorteilhaft für uns ausfallen würde ;)

Die Show an sich lief mal wieder sehr gut - die Leute waren heiß auf die Scorpions, und wer kann es ihnen verdenken? So langsam dämmert uns der unschöne Gedanke, dass dies bereits die vorletzte Show dieser Tour war, und nur noch eine letzte Show auf uns wartet: Berlin, die Hauptstadt, die Großstadt, die nie schlafende Metropole. Zwei freie Tage erwarten uns, bevor es ein letztes mal für die legendären Scorpions auf die Bühne geht! 

Zwei Tage frei also - ich verabschiede mich an dieser Stelle auch vorerst, halte euch aber natürlich auf dem Laufenden, sobald was spannendes passiert. Ansonsten lesen wir uns nach Berlin - Bis dann!

Stef