News

BLACKbook: Scorpions-Tour - Tag 0

22.11.2016, 18:38:

Der Abend vor der Scorpions-Tour

Ich sitze in meinem Schlafzimmer und packe meine Sachen für die nächsten 12 Tage. Wir gehen auf Tour mit den Scorpions für ihre "50th Anniversary Tour"...

Ich finde keine richtigen Worte, um zu beschreiben, wie surreal es sich anfühlt diese Worte in meinen Laptop zu tippen. Im Grunde ist es ein normaler Novemberabend; es ist kalt, dunkel und regnerisch, ich trinke eine Tasse Tee und schreibe ein wenig. Nur ein ganz normaler Abend. Außer, dass er es nicht ist. Die Scorpions. Selbst als ich jünger war habe ich nichtmal auch nur gewagt davon zu träumen, und jetzt sitze ich hier, zwischen meinen Klamotten, meiner Nackenrolle "Mr. Cat", meinem Laptop und einer leeren Pizzaschachtel und fühle diese unglaubliche Dankbarkeit, verbunden mit diesem kribbelnden Bauchgefühl, wenn ein Moment im Leben ansteht, der möglicherweise ALLES verändert (könnte natürlich auch nur die Pizza sein ;)) 

Erst kürzlich habe ich lange mit Jennifer während einer Zugfahrt darüber gesprochen, mit was für einem Bild ich die Zugehörigkeit zu einer Band verbinde. Es fühlt sich an, als wären wir die Crew eines Piratenschiffes (Und mal ehrlich, "Beyond The Black" wäre ein echt guter Name für ein Piratenschiff ;)), dauernd über die Meere segelnd, durch stürmische Seen und heulende Winde, zu neuen Ufern - über deren Existenz man sich nichtmal sicher ist. Doch man segelt weiter, nur keine scheu, immer weiter, gegen die Stürme, gegen die Wellen, dem Horizont entgegen, zu den vielen Schätzen, die man findet - und dieser Moment jetzt, dieser Moment der Dankbarkeit und Vorfreude, des Gefühls am Leben zu sein, ist einer dieser Schätze. Eine derartige Gelegenheit zu haben ist mehr als selten, und jeder von uns fühlt sich geehrt, ein Teil davon zu sein. Ich meine, klar, man ist vielleicht dauernd von schwitzigen Typen umgeben und das Essen mag auch nicht immer das beste sein, aber das ist wohl einfach Teil dieses Abenteuers. 



Also Freunde, wir sehen euch auf Tour! Und hoffentlich morgen hier, wenn die "Beyond The Black" in Köln andockt, um ihre erste Show vor den Scorpions zu spielen! 


Euch allen das Beste,
Stefan